Wetter
Jahreszeit: Blattfrische
Mondphase: Vollmond
Tageszeit: Mondhoch


DonnerClan: Regenwolken sind da, sodass es etwas drückend ist, da es warm ist. Man wartet auf den Regen.

FlussClan: Strahlender Sonnenschein mit einigen vorbeiziehenden Regenwolken.

SchattenClan: Sehr warm und etwas drückend. Man hofft auf Regen oder ein auflockern

WindClan: Leichter Nieselregen mit Sonnenschein.
NEUIGKEITEN

Anmeldung:

- Die Anmeldung für Königinnen in allen Clans ist geschlossen

- Gesucht werden hauptsächlich Krieger, Kätzinnen und Anhänger von Eisstern.

- Es stehen noch wichtige Posten offen.

- In jedem Clan steht noch ein Posten als Auserwählter frei

- Im WindClan werden Kämpfer gesucht




Das RPG:

- momentan offen.


Momentan befinden sich die Clans auf einer großen Versammlung!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Sa Jul 01, 2017 9:45 pm

Lagerplatz

Nach unten

Lagerplatz

Beitrag von Irrlichtglut am So Mai 14, 2017 5:06 pm

Das Lager des SchattenClans befindet sich in einer gut geschützten Senke
avatar
Irrlichtglut

Anzahl der Beiträge : 142

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Irrlichtglut am Do März 15, 2018 6:38 pm

Regenpfote
Enttäuscht sah Regenpfote seinem Clan nach, als dieser das Lager verließ. Nur zu gerne würde er an der Seite seines Bruders auf die große Versammlung gehen, doch Irrlichtstern hatte ihn nicht erwählt.
Bestimmt wegen meiner blöden Wunde, dachte der blau-weiße Kater frustriert und rümpfte die Nase. Vor über einem Mond hatte sich Regenpfote aus dem Lager geschlichen und war dabei auf einen Dachs getroffen, der ihm die Krallen über das Gesicht gezogen hatte. Ohne Blitzschlag wäre Regenpfote an Ort und Stelle gestorben. Und erst vor einem Viertelmond hatte Regenpfote den Heilerbau verlassen dürfen.
Seitdem erinnerte Irrlichtstern ihn oft daran, dass er doch so viel Training verpasst hatte. Schlehenpfote hatte ihn unaufholbar überholt im Trainingsprozess und selbst Rosenpfote, die blinde Schülerin, schien ihn zumindest in der Jagd übertroffen zu haben.

Rosenpfote lag neben ihm und putzte sich ihr Brustfell. Sie schien seine Frsutration zu bemerken, denn die braungetigerte Kätzin schob ein Lächeln auf ihre Lippen und richtete ihre blinden Augen auf den Kater. Mit einem verspielten Knurren warf sich die blinde Kätzin zielsicher auf ihn, die beiden rollten spielerisch kämpfend durch das Lager, wobei Regenpfote bedacht war, die Kätzin nicht zu hart zu treffen.
avatar
Irrlichtglut

Anzahl der Beiträge : 142

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Dunkeljunges am Do März 15, 2018 7:20 pm

Gletscherfang

Still lag der weiße Kater in einer dunklen Ecke des Lagers. Unermüdlich waren seine Augen auf den Eingang des Lagers gerichtet. Es würde noch dauern, bis der Clan zurückkam - schließlich waren sie erst losgezogen und die Versammlung benötigte ihre Zeit - aber so hatte er den Lagerplatz im Überblick.
Deswegen bemerkte er auch den enttäuschten Blick von Regenpfote. Dieser hatte gewiss mitgewollt und sich alles ansehen. Am Ende waren es Schlehenpfote und Rotpfote gewesen, die Irrlichtstern dazu auserwählt hatte mit auf die Versammlung zu gehen. Früher oder später würde der Kater schon auf die große Versammlung kommen und sich den Clans stellen können.
Kopfschüttelnd reckte sich der Kater, ehe sein Blick zur Kinderstube glitt. Die balgenden Schüler überließ er erst einmal sich selbst, wenn sie sich nicht an ihn wandten. Seine Kinder und seine Gefährtin. Der Gedanke ließ es in seiner Brust kribbeln. Gefährtin und Kitten, das hatte sich Gletscherfang nie vorgestellt.
avatar
Dunkeljunges

Anzahl der Beiträge : 72

https://www.fanfiktion.de/u/Doragongaru

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Blütenregen am Do März 15, 2018 9:21 pm

Finsterglut

Gelangweilt saß der finstere Krieger am Lagereingang und starrte in den die Dunkelheit des Waldes. Ohne Beerennase war alles öde und Finsterglut hatte deshalb keine Lust mit seinen hier gebliebenen Clangefährten zu unterhalten.
Regungslos saß er da, wobei seine Krallen die Erde unter seinen Pfoten aufwühlten. Nur ab und an zuckte ungeduldig sein Schweif.
Hoffentlich dauerte die Versammlung nicht allzu lange.

Nachtsturm

Etwas verschlafen, aber wach lag die Königin in der Kinderstube und beobachtete mit einem verzückten Blick ihre Jungen. Gletscherfangs und ihre Jungen.
Nachtsturm war noch nie glücklicher in ihrem Leben, obwohl, als sie Gletscherfangs Gefährtin wurde war sie schon sehr glücklich gewesen.
Schützend ringelte sie ihren Schweif um Falkenjunges und Goldjunges, leckte den Beiden sanft über den Kopf.
avatar
Blütenregen
Admin

Anzahl der Beiträge : 47

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Dunkeljunges am Do März 15, 2018 9:52 pm

Dunkelschatten

Unruhig regte sich die schwarze Kätzin und veränderte unwesentlich ihre Lage. Ihr Bauch spannte recht unangenehm, wenn auch nicht so schrecklich. Schlafen wollte aber nicht funktionieren. Trotzdem hatte sie die Augen geschlossen, lauschte den Geräuschen von Nachtsturm und ihren Jungen. Ob ihre eigenen Jungen noch lange auf sich warten lassen würden? Wie viele Jungen es wohl werden würden?

Goldjunges

Leise murmelte die junge Kätzin im Schlaf. Warm spürte sie die Zunge ihrer Mutter über den Kopf gleiten. Ordentlich. Sie wurde von ihr ordentlich gemacht. Ein Gefühl von tiefer Zufriedenheit schoss durch den kleinen Körper und sie stieß einige begeisterte Fiepser von sich. Neben sich spürte sie warm ihren Bruder liegen, wie er ruhig und gleichmäßig atmete.

Gletscherfang

Nach einem Moment erhob sich der Kater kurz und ließ sich bei der Kinderstube nieder. Den Kopf streckte er vor und legte ihn in den Eingang des Baus. Deutlich konnte der Weiße die Umrisse von Dunkelschatten sehen, wie sich der gespannte Bauch hob und senkte und sich die Kätzin regte. Dann glittens eine Augen zu seiner Gefährtin Nachtsturm. "Alles gut?", fragte er leise.
avatar
Dunkeljunges

Anzahl der Beiträge : 72

https://www.fanfiktion.de/u/Doragongaru

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Blütenregen am Do März 15, 2018 9:59 pm

Nachtsturm

"Ja, alles gut.", schnurrte Nachtsturm leise und leckte weiter sanft ihre Jungen, um sie zu wärmen und ein behütetes Gefühl zu geben. "Die Kleinen schlafen friedlich. Und auf Dunkelschatten achte ich auch. Ihre Jungen lassen sicher nicht mehr allzu lange auf sich warten."
avatar
Blütenregen
Admin

Anzahl der Beiträge : 47

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Irrlichtglut am Fr März 16, 2018 12:41 pm

Rosenpfote
Rosenpfote drückte Regenpfote zu Boden, der Kater leistete kaum Widerstand. Ohne große Mühe ließ er sich zu Boden werfen.
"Hast du mich gewinnen lassen?", fragte Rosenpfote, ihre Stimme scharf wie ihre Krallen. "Nein", keuchte Regenpfote, doch seine Stimme hatte etwas sanftes, was der Kätzin nicht gefiel. Seitdem sie Regenpfote täglich im Heilerbau besucht hatte, war seine Stimme sanft, wenn er mit ihr sprach. Das gefiel ihr nicht. Ob er mich für schwach hält?, fragte sich Rosenpfote. Verunsichert ging sie einen Schritt zurück und ließ Regenpfote sich aufrappeln.
"Du brauchst mich nicht sanfter zu behandeln, nur weil ich blind bin!", zischte Rosenpfote und schüttelte den Kopf. Enttäuscht, dass ihr Freund so dachte, wandte sie sich an den Schülerbau. "Wir sollten schlafen, damit wir morgen fit für die Prüfung sind..."
Irrlichtstern hatte heute gesagt, dass sie sich ein Bild von Rosenpfote's, Schlehenpfote's und Regenpfote's Trainingsfortschritt machen wollte. Der getigerten Kätzin war bewusst, dass das keinesfalls die Kriegerprüfung war, doch wollte Rosenpfote unbedingt die schwarze Anführerin beeindrucken.

Rosenpfote rollte sich in ihr Nest, spürte, wie sich Regenpfote's weicher Pelz dicht an sie drängte.

Regenpfote
Kaum hatte der blauweiße Kater die Augen geschlossen, war er in einen tiefen Schlaf gesunken.
Der Schüler fand sich in dem düsteren Wald wieder. Hier war er zum ersten Mal im Heilerbau aufgewacht und dem ehemaligen Krieger Todesschrei gesehen. Im Clan hatte Regenpfote bereits von Todesschrei gehört, denn der Krieger war kurz vor seiner Geburt verstorben.
Nun kam Regenpfote fast täglich an jenen Ort zurück, wo die Sterne nicht schienen und der Wald in eine tiefe Dunkelheit versetzt war.
"Regenpfote" Die Stimme von Schlammfell begrüßte den jungen Schüler und er sah zu der weiß-braunen Kätzin. Schlammfell und er trainierten oft zusammen. Sie runzelte die Stirn. "Ich hätte nicht gedacht, dich hier zu sehen. Immerhin ist heute die Nacht der großen Versammlung!"
Frustriert peitschte Regenpfote mit dem Schweif. "Ich durfte nicht mit!"
Schlammfell verengte die Augen. "Schlehenpfote durfte mit?"
Sie erkannte es an der Wut in der Stimme des Katers. Regenpfote nickte.
Die weiß-braune Kätzin strich um Regenpfote herum. "Dann trainieren wir. Ich helfe dir, besser als Schlehenpfote zu werden", wisperte sie ihm zu. Sofort war Regenpfote bereit und lauschte den Kampfbefehlen der Kätzin.
avatar
Irrlichtglut

Anzahl der Beiträge : 142

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Dunkeljunges am Fr März 16, 2018 1:48 pm

Gletscherfang

"Das ist gut, da bin ich froh", brummte er sanft und beobachtete die beiden Königinnen, "Wenn etwas ist mit ihr und die Jungen kommen sagt Bescheid. Dann schicke ich jemanden, damit er oder sie Dämmerlicht holt." Er sah wie sich die grünen Augen der anderen Königin öffneten, während er mit seiner Gefährtin sprach. Dankbar nickte sie ihm zu, schloss dann wieder die Augen.
Leicht schmunzelnd beobachtete er wie sich Goldjunges unter den pflegenden Strichen reckte, sich dem entgegen schob und leise Maunzte.
avatar
Dunkeljunges

Anzahl der Beiträge : 72

https://www.fanfiktion.de/u/Doragongaru

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Blütenregen am Fr März 16, 2018 3:07 pm

Nachtsturm

"Werde ich machen.", miaute Nachtsturm leise ihrem Gefährten zu und beobachtete dann Goldjunges.
Ihr kleines Junges genoss es sehr von ihrer Zunge gepflegt zu werden und das Maunzen ihrer Tochter wärmte das Herz der dunklen Königin. Waren ihre Jungen auch einfach wunderschön.
Liebevoll beobachtete sie Goldjunges und Falkenjunges, ehe sie leise schnurrte. "Sind unsere Jungen nicht wunderschön? Das könnte ich immer wieder sagen."
avatar
Blütenregen
Admin

Anzahl der Beiträge : 47

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Irrlichtglut am Fr März 16, 2018 4:38 pm

Falkenjunges
Den kleinen Kater umgab die Dunkelheit der Nacht, als er aus seinem Traum erwachte. Sein Traum war hell und warm gewesen, was Falkenjunges sehr vermisste. Der schwarz-weiße Kater kuschelte sich dichter an seine Mutter und Schwester, um die Wärme zu genießen, die die beiden ausstrahlten. Der kleine Kater gähnte, doch schloss seine Augen erneut wieder und hoffte darauf, schnell wieder in einen angenehmen Schlaf zu fallen. Bei dem Duft seiner Mutter musste der kleine Kater schnurren.
avatar
Irrlichtglut

Anzahl der Beiträge : 142

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Dunkeljunges am Fr März 16, 2018 7:26 pm

Goldjunges

"Das sind sie", hörte die Kätzin die tiefe Stimme ihres Vaters sagen, bildete sich kurzzeitig ein sogar die Vibration seiner Stimme zu hören. Doch der Eindruck verschwand ebenso schnell, wie er gekommen war. Ein begeistertes Fiepsen entfuhr ihr, während sie sich von ihrer Mutter waschen ließ. Dabei hatte sie die Augen fest geschlossen. So richtig wach wollte sie ja nicht werden, aber schlafen funktionierte auch nicht.
Unwillkürlich wandte sich sich ihrem Bruder mit dem Bauch zu. Ihre Pfoten fanden seinen Leib, aber sie trat nicht zu. Nein, so schätzte sie nur ab wie nahe sie an ihn heranrutschen konnte.
avatar
Dunkeljunges

Anzahl der Beiträge : 72

https://www.fanfiktion.de/u/Doragongaru

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Irrlichtglut am Sa März 17, 2018 8:18 pm

Morgenjäger
Wie gerne die Kätzin doch jagen würde!
Ihre Muskeln kitzelten und ihre Pfoten kribbelten. Nur zu gerne würde die schildpattfarbene Kätzin das Lager verlassen und sich im Wald austoben. Immerhin war sie eine SchattenClan Katze und der SchattenClan hatte den Ruf, auch Nachts zu jagen.
Doch Irrlichtstern hatte den übrigen Kriegern aufgetragen, auf das Lager aufzupassen.
Ob sie dem FlussClan misstraut?
Jeder der Krieger hatte bemerkt, wie genau die Grenzmarkierungen gesetzt wurden, seitdem Eisstern Anführer war. Und immerhin war der Kater auch kein freundlicher Zeitgenosse. Ob er was in Schilde führte?
Dann legen sie sich mit den falschen an!, meinte Morgenjäger zuversichtlich. Denn eine SchattenClan Katze wusste, wie man sich verteidigte!
avatar
Irrlichtglut

Anzahl der Beiträge : 142

Nach oben Nach unten

Re: Lagerplatz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten