Wetter
Jahreszeit: Blattfrische
Mondphase: Vollmond
Tageszeit: Mondhoch


DonnerClan: Regenwolken sind da, sodass es etwas drückend ist, da es warm ist. Man wartet auf den Regen.

FlussClan: Strahlender Sonnenschein mit einigen vorbeiziehenden Regenwolken.

SchattenClan: Sehr warm und etwas drückend. Man hofft auf Regen oder ein auflockern

WindClan: Leichter Nieselregen mit Sonnenschein.
NEUIGKEITEN

Anmeldung:

- Die Anmeldung für SchattenClan Schüler und Königinnen in allen Clans ist geschlossen
- Gesucht werden hauptsächlich Krieger, Kätzinnen und Anhänger von Eisstern.
- Es stehen noch wichtige Posten offen.



Das RPG:

- momentan geschlossen.
- RPG Beginn: unbekannt

Momentan befinden sich die Clans auf einer großen Versammlung!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Sa Jul 01, 2017 9:45 pm

Ernennungszeremonien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ernennungszeremonien

Beitrag von Eschenwind am Sa Mai 20, 2017 2:58 pm

Ernennung zum Schüler
Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein, um einen neuen Schüler zu ernennen und ihm einen Mentor an die Seite zu stellen.

Anführer: [Name des Jungen], du bist nun sechs Monde alt und es ist an der Zeit, um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis diese/dieser Schüler/Schülerin sich seinen/ihren Kriegernamen verdient hat, wird er/sie [Schülername] heißen. Ich bitte den SternenClan, über diese/n Schüler/in zu wachen, bis er/sie in seinen/ihren Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet.

Der Anführer ruft Krieger auf, der als Mentor ausgewählt wurde.


Anführer: [Name des Kriegers], du bist nun bereit einen Schüler auszubilden. Du wurdest von [Name des/der ehemaligen Mentors/Mentoren] hervorragend ausgebildet und du hast bewiesen, dass du stark und mutig bist. (*)Du wirst der Mentor von [Name des Schülers] sein und ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen an ihn weiter geben wirst.

(*)Oft fügt der jeweilige Anführer hier eine Floskel ein, wie z.B "Du bist nun bereit für deinen ersten Schüler" oder "Nachdem [Ehemaliger Schüler dieser Katze] zum Krieger wurde, bist du wieder bereit für einen Schüler". Die Floskel hängt von der Erfahrung des Kriegers und den Umständen ab.

Der Mentor berührt die Nase seines Schülers mit der eigenen und dann begrüßt der Clan den neuen Schüler mit seinem neuen Namen. Anschließend endet die Zeremonie.


Ernennung zum Krieger
Die Ausbildung eines Schülers dauert für gewöhnlich sechs Monde, es kann aber auch mehr sein. In dieser Zeit muss der Schüler mindestens einmal an einer Großen Versammlung teilgenommen haben.
Wenn der Mentor mit den Fähigkeiten und dem Wissen seines Schülers zufrieden ist, empfiehlt er ihn dem Anführer des Clans. Dann muss der Schüler eine Bewertung bestehen, indem seine Fertigkeiten geprüft werden.
In einigen Fällen kann diese Bewertung auch entfallen, wenn der Schüler gerade einen wichtigen Beitrag für den Clan geleistet hat. Bewertungen finden im allgemeinen auch während der Schülerzeit statt, diese Bewertung darf daher nicht mit einer "Abschlussprüfung" verglichen werden.


Wenn der Anführer von den Fähigkeiten des Schülers überzeugt ist, beruft er ein Clan-Treffen ein und ruft den Schüler zu sich.

Anführer: [Name des Mentors], bist du davon überzeugt, dass dein/e Schüler/in dazu bereit ist ein/e Krieger/in zu werden?
Mentor:
Ja er/sie ist bereit.
Anführer: Ich, [Name des Anführers], Anführer/in des [Name des Clans] rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/Sie hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle ihn/sie euch nun als Krieger/in. [Name des Schülers], versprichst du, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst mit deinem Leben?
Schüler: Ich verspreche es.
Anführer: Dann gebe ich dir, mit der Kraft des SternenClans, deinen Kriegernamen. [Name des Schülers], von diesem Augenblick an wirst du [Kriegername] heißen. Der SternenClan ehrt deinen [Eigenschaft*] und deine [Eigenschaft*] und wir heißen dich als vollwertige/n Krieger/in im [Name des Clans] willkommen.
*Eigenschaften – Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte, Freundlichkeit, Geschick (Der Anführer wählt die entsprechenden Eigenschaften aus. Meist handelt es sich um jene, die an einer wichtigen Station des Schülerlebens (z.B. in einem Kampf) am stärksten zu Tage traten)

Der Anführer des Clans legt seine Schnauze auf den Kopf des neu ernannten Krieger und dieser leckt ihm die Schulter, was einer Geste des Respekts entspricht. Dann wird er vom Clan mit seinem neuen Namen gegrüßt.
Neu ernannte Krieger müssen in der Nacht, in der sie ernannt worden sind, schweigend die Nachtwache für das Lager halten. Bei Sonnenaufgang kommt meist ein/e Krieger/in, die sie in den Bau der Krieger schickt, um sich aus zu schlafen. Es sei denn - durch bestimmte Umstände gibt es kein Lager zu schützen -, dann erhält der Krieger eine andere Aufgabe.


Ernennung zum Ältesten
Ein Krieger, Zweiter Anführer, eine Königin oder ein Heiler kann sich dazu entschließen in den Ruhestand zu gehen, wenn er/sie fühlt dass er/sie keine Hilfe mehr ist und dem Clan nicht mehr effektiv dienen kann. Dies berichten sie dem Anführer, welcher daraufhin ein Clan-Treffen einberuft und dann zu der betreffenden Katze spricht.

Anführer: [Name der/des Kriegers/Königin/Heilers] ist es dein Wunsch, den Name als Krieger abzulegen und zu den Ältesten zu gehen?
Krieger/Königin/Heiler: Ja, das ist mein Wunsch.
Anführer: Der Clan ehrt dich für all die Dienste die du ihm erwiesen hast und ich bitte den SternenClan dir noch viele Monde der Ruhe zu schenken.

Der Clan ruft den Namen der pensionierten Katze und diese zieht dann in den Ältestenbau.

Ernennung zum Heilschüler


Ernennung eines Heilerschülers

(Beispielkatze: Tüpfeljunges/Pfote - Beispielclan: DonnerClan)

Entweder ein Junges kann den Weg als Heiler wählen, aber auch ein Schüler kann seine Pfoten auf den Weg des Sternenclans setzten. Aber auch der Heiler kann sich einen Schüler auswählen, natürlich nur, wenn dieser damit einverstanden ist. Dies ist unterschiedlich und variiert von Katze zu Katze.

Zeremonie

Der Anführer ruft den Clan zu einem Clantreffen zusammen, nachdem der Heiler/der Schüler den Wunsch geäußert hat einen Schüler zu wählen/Heilerschüler zu werden.

Heiler: "Katzen des DonnerClans, wie ihr wisst werde ich nicht ewig auf Erden wandeln. Deshalb ist es an der Zeit dass ich mir einen Schüler wähle. Ich habe eine Katze gewählt die genau das mitbringt/erfüllt was einen Heilerschüler aus-macht. Heilerschülerin, und somit nächste Heilerin des DonnerClans wird Tüpfelpfote (konnte vorher Tüpfeljunges gewesen sein, kann aber auch erst als Schülerin den Weg der Heilerin gewählt haben) sein."

Anführer:
"Tüpfelpfote, akzeptierst du die Position als Heilerschüler?"

Heilerschüler: "Ja, das tue ich."

Heiler: "Dann wirst du beim nächsten Halbmond zum Mondbaum (-stein, -see) reisen um von den Ahnen akzeptiert zu werden."

Anführer: "Die besten Wünsche des gesamten DonnerClans werden mit dir reisen."

Der Heiler berührt die Nase des Schülers mit seiner eigenen und dann begrüßt der Clan den Heilerschüler mit seinem/ihrem neuen Namen.


Beim nächsten Halbmond reißt der Schüler zusammen mit seinem/seiner Mentor/in, dem Heiler, zum Mondbaum (-stein, - see), um den Schüler den Ahnen vorzustellen. Dort muss der Schüler den Wunsch bestätigen, dass er dem pfad des Heilers und SternenClans folgen möchte.

Heiler:
"Tüpfelpfote, ist es dein Wunsch in die Geheimnisse der Ahnen eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten?"

Heilerschüler: "Dies ist mein Wunsch"

Heiler: "Dann tritt vor. Kriegerahnen, ich stelle euch diese Schülerin vor. Sie hat den Weg des Heilers gewählt. Gewährt ihr das Wissen um eure Wege zu verstehen und ihren Clan zu heilen, im Einklang mit dem Willen der Ahnen."

Heiler und Schüler legen sich nieder um mit den
Ahnen ihre Träume zu teilen.



Aufnahme einer Katze
Der Anführer springt mit Sturm auf den Hochstein und beruft ein Clantreffen ein

Anführer: "Ich, [Name des Anführers], Anführer des [Name des Clans], rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Katze herabzublicken. Sie ist nicht im Clan geboren, doch sie hat das Herz eines Kriegers. Der SternenClan möge dies anerkennen und sie nun als Krieger willkommen heißen. [Name der aufzunehmenden Katze], versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten und den [Name des Clans] zu schützen und zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?"

Aufzunehmende Katze:
"Ich verspreche es."

Anführer:
"Dann gebe ich dir nun mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. [Name der aufzunehmenden Katze], von diesem Augenblick an wirst du [Kriegername] heißen. Der SternenClan vertraut darauf, dass du deinem neuen Clan in Ehren und mit Mut dienen wirst."

Der Anführer legt die Schnauze auf den gesenkten Kopf des Kriegers und dieser leckt ihm ehrerbietig die Schulter.
Der Clan ruft den Namen des neuen Kriegers.




Ernennung eines Heilers

(Beispielschüler: Tüpfelpfote - Beispielheiler: Schattensturm - Beispielclan: DonnerClan)

Die Ausbildung zum Heiler dauert für gewöhnlich viel länger als die Ausbildung zum Krieger. Jede Katze muss das gesamte Wissen über Kräuter und Heilmittel, wie man kranke Katzen behandelt und wie man mit dem SternenClan in Verbindung tritt, seinen Willen erfüllt, nach ihm lebt ... erlernen/wissen.

Sobald der Heiler mit den Kenntnissen seines Schülers zufrieden ist, reisen sie gemeinsam zum Mondbaum (-stein, -see). Dies ist die einzige Zeremonie, die nicht vom Anführer des Clans durchgeführt wird.



Heiler: "Ich, Schattensturm, Heiler des DonnerClans, rufe meine Kriegerahnen an auf diese Schülerin herab zu blicken. Sie hat viel gelernt um den weg einer Heilerin beschreiten zu können und mit eurer Hilfe wird sie ihrem Clan noch viele Monde treu dienen. Tüpfelpfote, versprichst du die Lebensweise eines Heilers einzuhalten und über den Clanrivalitäten zu stehen und alle Katzen zu beschützen, selbst mit deinem Leben?"

Schüler:
"Ich verspreche es!"

Heiler:
"Dann gebe ich dir mit der Kraft der Ahnen deinen Heilernamen. Tüpfelpfote, von diesem Augenblick an wirst du Tüpfelblatt heißen. Der SternenClan ehrt deinen (*Eigenschaft) und deinen (*Eigenschaft) und heißt dich als vollwertige Heilerin des DonnerClans willkommen."

*Eigenschaften: Mut, Tapferkeit, Eifer, Entschlossenheit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Güte, Freundlichkeit…

Der Heiler legt die Schnauze auf den Kopf des neu ernannten Heilers und dieser leckt ihm die Schulter. Dann begrüßen die anderen ihn mit seinem neuen Namen.

ACHTUNG: Grundsätzlich gilt: Der jüngere Heiler bleibt so lange Heilerschüler des älteren Heilers, bis dieser verstirbt oder in den Ruhestand tritt, auch wenn der Schüler schon seinen Heilernamen erhalten hat!

Alle Heiler und Heilerschüler legen sich jeden Halbmond nieder um mit dem SternenClan Träume zu teilen.
avatar
Eschenwind

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten