Wetter
Jahreszeit: Blattfrische
Mondphase: Vollmond
Tageszeit: Mondhoch


DonnerClan: Regenwolken sind da, sodass es etwas drückend ist, da es warm ist. Man wartet auf den Regen.

FlussClan: Strahlender Sonnenschein mit einigen vorbeiziehenden Regenwolken.

SchattenClan: Sehr warm und etwas drückend. Man hofft auf Regen oder ein auflockern

WindClan: Leichter Nieselregen mit Sonnenschein.
NEUIGKEITEN

Anmeldung:

- Die Anmeldung für SchattenClan Schüler und Königinnen in allen Clans ist geschlossen
- Gesucht werden hauptsächlich Krieger, Kätzinnen und Anhänger von Eisstern.
- Es stehen noch wichtige Posten offen.



Das RPG:

- momentan geschlossen.
- RPG Beginn: unbekannt

Momentan befinden sich die Clans auf einer großen Versammlung!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Sa Jul 01, 2017 9:45 pm

Waschbärzahn - Krieger des DonnerClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Waschbärzahn - Krieger des DonnerClans

Beitrag von Eschenwind am Fr Mai 26, 2017 10:30 pm

Username Irrlichtglut
Name des Charakters/ Kriegername Waschbärzahn
Alter in Monden 45
Rang Krieger
Familie Schwarzjunges, Weißjunges, Springjunges (Jungen), Brombeerranke (kleiner Bruder)
Gefährte Samtflamme
Freunde Brombeerranke - »Brombeerranke ist für mich wie ein kleiner Bruder, auch wenn ich nicht weiß, ob wir tatsächlich blutsverwandt sind. Er hat zwar seine Marotten, doch ich mag ihn tatsächlich. Er hat mich schnell ins Herz geschlossen und ist unglaublich loyal«
Milchpfote - »Die junge Schülerin ist nett und entschlossen. Ich schätze sie dafür, dass sie es selbst in die Hand genommen hat, als ihr Mentor sich nicht um sie kümmerte und sie somit einen neuen Mentor suchte. Mit Freude habe ich diesen Platz zunächst eingenommen«
Feinde Schattenfluch - »Wenn immer der Clan in Gefahr oder Streitereien sind, kann man sicher sein, dass diese Katze darin verwickelt ist oder zumindest mitmischt. Sie ist der Fluch des Clanes, wie ihr Name sagt. Nicht einmal der SternenClan könnte sie ertragen«

Augenfarbe grün, gelblich
Fellfarbe grau
Fellzeichnung Tigerung
Körperbau Muskulös und wirkt durch seinen dicken Pelz etwas breiter
Besondere Merkmale Er hat längere Reißzähne und harte Ballen.
Link http://www.catfinders.org/wp-content/uploads/2013/08/Bedford-Loki-gray-Maine-Coon.jpg

Charakterliche Stärken
- Waschbärzahn kann gut spionieren und seine Gegner einschätzen und auch viel über sie heraus finden; außerdem hat er viel Wissen über Menschen.
- Auch wenn Waschbärzahn's Gestalt viele Facetten hat, die andere Katzen zum Zweifeln bringen könnte; er ist loyal seinem Clan gegenüber
- Waschbärzahn ist listig und voller Pläne und Ideen
- Wer Waschbärzahn auf seiner Seite hat, muss nichts mehr fürchten. Er steht den Katzen, denen er Loyalität gegenüber bringt, bis zum Ende an der Seite und hält jedes Versprechen ein, was über seine Lippen kommt.

Charakterliche Schwächen
Waschbärzahn hat sich nicht an die Katzensprache gewöhnt und benutzt noch die Menschen-Wörter. Er lehnt es ab, alles abzulegen, was ihn mit seiner Vergangenheit verbindet.
Waschbärzahn hält sich meistens aus Kämpfen raus, außer er ist von dem Kampf gelangweilt. Dann mischt er mit, um in den Kampf interessant und spaßig zu machen. Das heißt vor allem blutig. Waschbärzahn ist brutal und ungetrübt von Toden. Sie amüsieren ihn und er würde auch das Gesetz der Krieger tausende Male brechen; er glaubt nicht an den SternenClan.
Er hat Angst vor Gewittern und hasst es, wenn sein Pelz nass wird, da er sehr langsam trocknet
Er ist sehr sarkastisch und lügt gut
Er ist schnell genervt und recht ungeduldig

Körperliche Stärken
- Waschbärzahn hat große Körperkraft und starke Muskeln; er ist ein guter Kämpfer. Dies wird durch seine langen Reißzähne noch verstärkt, die erheblichen Schaden anrichten können
- Im Winter kann er lange draußen bleiben, wegen seinem dichten Pelz. Er speichert Körperwärme gut und sein dicker Pelz hält ihn warm
- Waschbärzahn kann sich sehr gut anschleichen und hat diese Kunst für sich perfektioniert; selbst Techniken sich im Schnee anzuschleichen ohne bemerkt zu werden hat er für sich entdeckt.
- Er ist ein guter Sprinter auf kurzer Distanz, dort könnte er sogar mit WindClan Katzen standhalten.
- Trotz seiner breiter Gestalt ist Waschbärzahn recht anmutig und Geschickt, er kann gut Wurzeln und Ranken und Ästen ausweichen...

Körperliche Schwächen
- Wegen seiner breiten Gestalt ist er ein schlechter Kletterer. Außerdem hasst er zu klettern, da er sich dann immer klumpig und ungeschickt vor kommt
- Er besitzt keine Kondition. Auf langen Strecken verliert er schnell die Puste, da er nicht versteht, wie man sich die Energie aufteilen sollte
- Generell ist er jemand, der alles direkt macht und sich schnell ermüdet. Seine (eigentlich bisher erfolgreiche) Technik ist es, kurze, harte Kämpfe zu kämpfen, dem Gegner keine oder nur wenig Chance auf Angriffe zu geben.
- Waschbärzahn kann dadurch, dass er nicht nah ans Wasser tritt, nicht schwimmen
- Ihm fehlt die Geduld bei Überraschungsangriffen. Wenn Adrenalin in seinen Adern ist, dann muss er sofort angreifen.

Vorgeschichte
Waschbär wurde von zwei Streunern in der Stadt geboren. Doch seine Eltern konnten ihn nicht ernähren und ließen ihn zurück. Seitdem kämpfte sich der Kater durch das Leben – mit dem Geschick des Tieres, was ihm seinen Namen gab.
Waschbär legte sich oft mit anderen Katzengruppen an und stahl ihnen ihre Beute, trickste sie aus und bekam durch all diese Konflikte seine heutige Stärke und Kampfgeschick.
Waschbär wurde einmal in einem Zwinger gefangen genommen, doch entkam. Er lernte auf der Straße viele Tricks und Wissen, über Zweibeiner. Auf seiner Flucht traf er auf den DonnerClan. Da seine Anzahl sehr reduziert war und sie Waschbär's Geschickt erkannten, nahmen sie den Kater auf. Waschbär wollte zunächst den DonnerClan um all seine Beute betrügen und vielleicht sogar einen Streit anzetteln, doch schon bald wuchsen die Katzen dort ihm ans Herz und er wurde nach einer recht kurzen Ausbildung – da er ja bereits viel Erfahrung hatte – zu einem treuen Krieger.

Auf komplette Freundlichkeit stieß Waschbärzahn jedoch nicht – er fühlte sich fehl am Platz, dass er nirgendwo dazu gehört. Freunde gewann er nur sehr wenige und verbrachte die meiste Zeit alleine. Als Reaper unter dem Namen Brombeerpfote in dem DonnerClan aufgenommen wurde, freundeten sich die beiden 'Brüder' auch recht schnell an. Und noch jemand schaffte es, Waschbärzahn's Zuneigung zu gewinnen: Brombeerpfote's Mentorin Samtflamme, in die sich Waschbärzahn verliebte und mit ihr eine Familie gründete, drei Junge bekamen.

Sonstiges
Waschbär hatte es abgelehnt einen neuen Namen anzunehmen, also hang man bloß die Silbe 'Zahn' in Erinnerung an seine langen Reißzähne an. Es war die einzige Lösung, mit der Waschbär zufrieden war.
avatar
Eschenwind

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten