Wetter
Jahreszeit: Blattfrische
Mondphase: Vollmond
Tageszeit: Mondhoch


DonnerClan: Regenwolken sind da, sodass es etwas drückend ist, da es warm ist. Man wartet auf den Regen.

FlussClan: Strahlender Sonnenschein mit einigen vorbeiziehenden Regenwolken.

SchattenClan: Sehr warm und etwas drückend. Man hofft auf Regen oder ein auflockern

WindClan: Leichter Nieselregen mit Sonnenschein.
NEUIGKEITEN

Anmeldung:

- Die Anmeldung für SchattenClan Schüler und Königinnen in allen Clans ist geschlossen
- Gesucht werden hauptsächlich Krieger, Kätzinnen und Anhänger von Eisstern.
- Es stehen noch wichtige Posten offen.



Das RPG:

- momentan geschlossen.
- RPG Beginn: unbekannt

Momentan befinden sich die Clans auf einer großen Versammlung!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Sa Jul 01, 2017 9:45 pm

Löwengeist - Krieger des SchattenClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Löwengeist - Krieger des SchattenClans

Beitrag von Eschenwind am Fr Mai 26, 2017 10:41 pm

Username Irrlichtglut
Name des Charakters/ Kriegername Löwengeist
Alter in Monden 30
Rang Krieger
Familie Spinnenherz (Mutter, tot), Unbekannt (Vater, tot), Blitzschlag (Bruder)
Gefährte Noch keinen
Freunde Dachsblick - »Dachsblick kenne ich, seit ich ein Junges bin. Er hat mir oft Geschichten von alten Zeiten erzählt. Er war immer nett zu mir und meinem Bruder«
Schattensang - »Schattensang war mein Mentor. Ich denke, wie bei Dachsblick ist 'Freund' wohl der falsche Begriff. Er war immer sehr nett zu mir und hat mir oft geholfen. Es ist mehr eine väterliche Figur, als ein tatsächlicher Freund«
Brombeerranke - »Ich lernte ihn auf einer großen Versammlung kennen. Er sah mich, als ich wieder in meinen Gedanken schwelgte. Und anders als die meisten Katzen, beäugte er mich nicht seltsam oder nannte mich verrückt, ganz im Gegenteil. Obwohl wir uns nicht kannten, kam er freundschaftlich auf mich zu«
Milchduft - »Sie ist eine nette, freundliche Kätzin. Mit Brombeerranke rettete sie mein Leben und ich wäre gerne mit den beiden befreundet, auch wenn ich befürchte, dass ich sie bloß nerve«
Rankenläufer - »Rankenläufer zieht sich, wie ich, meist eher von den anderen zurück. Er wirkt schüchtern und einsam. Viele halten ihn für seltsam, doch niemand scheint sich die Mühe zu geben, hinter die Fasade zu schauen...«

Feinde Blitzschlag - »Er ist mein Bruder und ich sollte ihn lieben, doch unser Band ist schon lange durchtrennt. Er war es, der mich in die grausame Realität zog... Ich wäre gerne wieder an seiner Seite, doch ich glaube, unser Band kann man nicht mehr zusammen fügen«

Augenfarbe Trübes Grün
Fellfarbe Sandfarbend-Gold
Fellzeichnung Dunkler Rücken
Körperbau Klein, kurze Beine, allerdings breite Schultern
Besondere Merkmale Hat einen V-Riss am Ohr; Stimme
Link http://www.cat-breeds.com/wp-content/uploads/Abyssinian.jpg

Charakterliche Stärken
Löwengeist kann sehr freundlich sein, wenn er will. Er hat für seine Freunde immer ein offenes Ohr, gibt ihnen Rat und ist für sie da, er hat eine starke Loyalität zu seinen Freunden. Generell könnte man ihn als loyal beschreiben.
Er ist eigentlich ein recht schlauer Kater und kennt sich besonders in der Vergangenheit der Clans gut aus. Er kann sich Dinge sehr gut merken und lernt schnell. Er gibt nicht auf und trainiert, bis er es kann.

Charakterliche Schwächen
Löwengeist ist eher abweisend, er fasst nicht schnell Vertrauen. Er ist sehr einsam und lässt deshalb niemanden an sich ran.
Was am auffälligsten ist, ist seine große Fantasie. Eigentlich ist Fantasie nichts schlimmes, doch sie hat Löwengeist komplett eingenommen. Er verliert sich oft in seiner eigenen Welt, sieht sich selbst als einen Löwen an und gerät durch seine eigenen Hirngespinste oft in Panik. Er sieht oft seine Mutter, die ihm Dinge zuflüstert.
Löwengeist kann nicht loslassen; er hat die Traumwelt erschaffen, um immer bei seiner Mutter zu sein und bei dem, was Dachsblick ihm erzählt hatte – als wäre er in einer von Dachsblick's Geschichten.
Er bildet sich oft ein, dass ihn jemand verfolgt oder auf ihn lauert, ist demnach paranoid und sehr ängstlich.
Löwengeist hat Angst vor Wasser und Schlangen.


Körperliche Stärken
Löwengeist hat gute Sinne, kann gut riechen, hören und kann in der Nacht gut sehen. Er besitzt gute Kondition und ist auch sehr schnell; ausdauernd und schnell, gute Sinne. Er ist ein geborener Jäger, was auch seine kleine Körpergröße verspricht, mit der er eine gute Geschicklichkeit erreicht hat. Er kann ebenso gut ausweichen und klettern. Außerdem besitzt er einen starken Kiefer und einen starken Biss.
Löwengeist hat ein gutes Gedächtnis und kann sich viel merken.

Körperliche Schwächen
Nur eine Sache stört in dem Bild des perfekten Jägers: Sein heller Pelz. Im dunklen Territorium des SchattenClans fällt er schnell auf. Er kann auch nicht sonderlich weit springen, weshalb er immer etwas näher schleichen muss.
Löwengeist besitzt im generellen keine hohe Körperkraft und ist demnach kein guter Kämpfer – ebenso lässt sich seine kleine Gestalt schnell umstoßen.
Er kann noch immer nicht schwimmen

Vorgeschichte Löwenpfote wuchs zunächst glücklich auf. Sein Bruder Blitzpfote war sein Idol, seine Mutter Spinnenherz hatte er über alles geliebt. Doch sie waren es nicht, die ihn glücklich gemacht haben. Es war seine Fantasie, seine Vorstellungen: Er als Held. Er lebte in seiner Traumwelt, als Held, als Löwe. An seiner Seite seine fiktiven Freunde Leopard und Nebel.
Doch bei einem Kampf mit dem DonnerClan starb seine Mutter. Löwenpfote trauerte sehr, obwohl er sich sicher war, dass sie in seiner Traumwelt erscheinen würde.
Es war sein geliebter, verehrter Bruder Blitzpfote, der ihn aus seiner eigenen Welt warf, ihn seiner Fantasie beraubte...

Löwenpfote suchte vor allem bei dem Krieger Dachsblick Trost, der eine Art Vaterfigur für ihn wurde. Tatsächlich fand Löwenpfote auch bei seinem Mentor eine Vaterfigur, etwas, was er nie gehabt hatte. Blitzpfote und Löwenpfote zerstritten sich vollkommen und sprachen nicht mehr miteinander. Löwenpfote schmerzte daran am meisten, wie ungerührt Blitzpfote von allem schien.

In der Blattleere wurde Löwenpfote zum Krieger Löwengeist – ein verspottender Name, den Irrlichtstern ihm gab, um zu zeigen, wie verrückt der Geist des jungen Katers war.
Zunächst konnte sich Löwengeist mit dem Namen nicht anfreunden; jedes Mal, wenn eine Katze ihn sagte, fühlte es sich wie Hohn an. Er zog sich immer mehr zurück und verschwand erneut in seinen eigenen Gedanken, meistens nur Erinnerungen an Früher.
Als Dachsblick – eine Art Fels in Löwengeist's Leben – verschwand, verfiel Löwengeist wieder komplett in seiner Welt aus Fantasie, sah seine Mutter oft an seiner Seite und fand sich erneut als Löwen, in den Geschichten von Dachsblick wieder. Es sind verzweifelte Versuche, bei den Katzen zu sein, die Löwengeist mag, doch die ihn verlassen haben...

Nachdem Löwengeist's Patrouille von einem Sturzbach überrascht wurde, haben sich noch zwei weitere Stimme in seinem Kopf erhoben: Bienenstich's und Bernsteinblüte's, die Kriegerinnen, die ertrunken waren. Obwohl Löwengeist die Kätzinnen als nett kennenlernte, machen die Stimmen ihm Vorwürfe, dass er ihnen nicht geholfen hatte und er hört ihre Rufe, wie sie nach Hilfe brüllen. Seitdem hat Löwengeist auch Angst vor Wasser; Milchduft und Brombeerranke haben ihn gerettet und er sieht beide als seine persönlichen Helden an.


Sonstiges er leidet mit seinen Einbildungen an etwas, was Schizophrenie nahe kommt
avatar
Eschenwind

Anzahl der Beiträge : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten